Geschummelt: ADAC-Einsatzfahrzeuge sind Verlierer der Pannenstatistik

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

München. Wie aus Insiderquellen bekannt wurde, hat der ADAC auch bei der Pannenstatistik geschummelt. So seien in den vergangenen Jahren immer die Fahrzeuge des ADAC auf dem ersten Platz der Verlierer der Pannenstatistik gewesen. Aufgrund mangelnder Wartung und übermäßiger Beanspruchung habe der ADAC so im letzten Jahr 50 000 Einsätze fahren müssen, um die eigene Flotte abzuschleppen. Oft sei dabei auch das hauseigene Abschleppfahrzeug kaputt gegangen, sodass externe Dienste eingeschaltet werden mussten.

Sollte sich dieser Sachverhalt bestätigen – so befragte Mitglieder des ADAC – würden auch Spenden in Frage kommen, um die Fahrzeuge besser in Schuss halten zu können. Freie Werkstätten bekunden im Internet derweil ihre Solidarität. ATU möchte Leihfahrzeuge zu gesonderten Konditionen für den Automobilclub anbieten und die Flotte in einem Rundum-Check unter die Lupe nehmen.

ADAC Skandal

ADAC ist selbst Verlierer der Pannenstatistik. Ein ADAC-Skandal jagt den nächsten.

Die Hersteller finden es garnicht witzig. Smart, der Verlierer der Pannenstatistik 2013, hat eine Prüfung angekündigt. „Der ForTwo kann allein deshalb schon nicht der Verlierer sein, weil mit ihm keine ADAC-Einsätze gefahren werden“ betont ein Sprecher der Marke.

Für den ADAC sinkt damit das Ansehen. Dies ist schon der zweite Skandal innerhalb von zwei Wochen. Kurz zuvor wurde bekannt, dass der Automobilclub bei der Leserwahl geschummelt hatte. So kam ein BMW nicht auf Platz 1, obwohl die Bayern viel mehr Geld an den ADAC gezahlt hatten, als die Hersteller der Siegerautos. (auto-skandal/hhh)







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Investigative Partner
Apfelfront | aXXarc | Berliner Herold | Beste Zeitung | Der Enthueller | Der Postillon | Die Tagespresse | Die Weltpresse | Dummerang | Eine Zeitung | Elbpresse |
Exot Magazin | Grillratte | Kontrageil | Kojote Magazin | Swiss Lupe | Mutti der Libero | Neue Rheinpresse | Paramantus | Schnatterente | Schöneres Leben | XNews |

| Kontakt | | Impressum |

Auto-Skandal - Skandalöse Automobilnews brandheiß recherchiert und aufgetischt © 2015